Mauersegler leben fast ausschließlich in der Luft

3 Mauersegler sind immer noch in unserer Station, sie können noch nicht richtig fliegen. Da alle Artgenossen schon im Süden sind, werden wir sie dieses Jahr nciht mehr freilassen können.

Wenn junge Mauersegler auf den Boden fallen oder springen, werden sie von den Eltern nciht mehr versorgt.

Über 300 Mauersegler wurden uns dieses Jahr gebracht - so viele, wie noch nie zuvor. Inzwischen sind die meisten wieder frei.

148 Mauersegler waren Anfang Juli gleichzeitig in der Station - die Hitze macht ihnen schwer zu schaffen. So viele auf einmal waren es noch nie!
Mauersegler zu versorgen ist sehr arbeitsintensiv. Jeder einzelene junge Mauersegler muss jede Stunde Stunde gefüttert werden.
gerade junge Mauersegler sitzen gerne nahe beieinander, oder sogar übereinander

Nur um zu brüten und den Nachwuchs aufzuziehen landen sie an Dachvorsprüngen, Mauernischen und anderen geeigneten Brutplätzen, häufig in der Nähe von uns Menschen. Leider sind sie dann auch den üblichen Gefahren ausgesetzt. So verwickelte sich dieser Mauersegler mit seinem Bein in Kunststofffäden.

Viele Menschen glauben, dass man einen Mauersegler, den man auf dem Boden sitzend findet, in die Luft werfen soll, damit er wieder fliegen kann. Bitte tun Sie das nicht.

Sollte der Segler wirklich nicht mehr alleine hochkommen, hat das fast immer einen Grund und er braucht unsere Hilfe. Sie können ihn, um sicher zu sein, dass er nicht mehr fliegen kann, auf ihre flach ausgestreckte Hand setzen und diese hoch in die Luft halten.

Ist er gesund, wird er dann starten. Ist er verletzt, würde er, wenn sie ihn hochwerfen sehr unsanft auf den Boden klatschen und sich noch schlimmer verletzen, evtl. tödlich.

Mauersegler mit Flügelbruch

Nicht nur große Vögel  wie Uhu oder Schwarzstorch haben Probleme mit Windrädern, auch uns Mauersegler erwischen sie manchmal. Meist endet dieser Zusammenstoß tödlich. Dieser Mauersegler hat überlebt, er wurde nur am Rücken gestreift. So wie es aussieht, kann er sich von seiner Wirbelverletzung wieder erholen. Die Flügel kann er schon wieder bewegen.

Bald ist es wieder soweit, dass sie sich auf ihren weiten Weg in den Süden begeben

Junge Mauersegler können erst fliegen, wenn alle Federn aus den Federkielen herausgewachsen sind, hier umschließen die Kiele noch viel zu viel der wachsenden Feder

Wenn ihre Zeit gekommen ist, starten die Elterntiere leider auch dann in den Süden, wenn ihre Kleinen noch nicht flugfähig sind. Die verzweifelten Jungtiere springen dann hungrig aus ihren Nestern und werden hoffentlich von tierlieben Menschen gefunden und zu uns gebracht.

Fütterung junger Mauersegler
Wachsmaden scheinen lecker zu sein
Flügeltest und Training

Wildvogel-Pflegestation Kirchwald eV.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt gem. Finanzamt Mayen

29/650/0160/8-III/3 v.20.12.2015

Wildvogel Pflegestation Kirchwald
Auf Bachhell 1
56729 Kirchwald
Telefon: 0160-96714064 0160-96714064
Fax:
E-Mail-Adresse:

Sollten Sie uns telefonisch mal nicht erreichen, sind wir gerade mit der Versorgung eines unserer Schützlinge beschäftigt. Haben Sie einen verletzten Wildvogel oder Igel gefunden - bringen Sie ihn uns bitte einfach vorbei.

Bitte beachten Sie, dass wir nur unter der Telefonnummer:

0160-96714064 zu erreichen sind!

Jede Spende hilft!

Volksbank RheinAhrEifel eG
Konto 14523400
BLZ    577 615 91
BIC     GENODED1BNA
IBAN  DE66 5776 1591 0014 5234 00
 

Schule zuende und was nun?

Bundesfreiwilligendienst oder FÖJ? Bei uns gibt es viel Interessantes zu lernen über die Probleme unsere gefiederten Freunde und über unsere Igel.

Zwischen 6 Monaten und 1 Jahr können Sie im Rahmen dieser Programme bei uns mitarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass das FÖJ ist nur als Jahresverpflichtung also 12 Monate möglich ist. Rufen Sie doch einfach mal an.

Neu:

Die Wildvogel-Pflegestation ist jetzt bei "Stifter-helfen.de" ( z.B. smile-amazon) und bei "gooding" als gemeinnütziger Verein eingetragen. Falls Sie lieber Freund der Vogelstation irgendetwas im Internet bestellen, unterstützten Sie doch dabei unsere Station,das kostet Sie keinen Cent mehr, hilft aber der Station.

 

Besucherzähler: